Mittwoch, 24. November 2010

* Fischhäppchen als Katerfrühstück ? *


Ich habe dieses Rezept schon vor langer Zeit von meiner Mama erhalten.
Es ist super lecker !!
 Und da bald die Zeit der großen Feiern kommt, dachte ich mir, dem einen oder anderen könnte es gefallen.
Ob als Häppchen für Zwischendurch oder auch als Katerfrühstück am Morgen ?
Es schmeckt auf jedenfall super und vorallem :
Es ist lange Haltbar.



Senfhäppchen in Öl
2 Packungen Matjesfilet in Öl

1 große Flasche Pflanzenöl ohne Geschmack
Senf
1 Glas saure Gurken
2 große Zwiebeln
1 großer Topf oder eine Schüssel mit Deckel


Die Matjesfilets abtropfen lassen und in mundgerechte Häppchen schneiden. Dann auf den Boden des Topfes nebeneinander legen. Dann diese Stücken mit reichlich Senf bestreichen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und auf die Filets legen. Nun die Gurken in Scheiben schneiden und auch darauf verteilen. So und das ganze wiederholen bis nix mehr da ist.
Nun ganz wichtig, das Öl. Es muß die gesamte Füllung bedecken. Dann bleibt es im Kühlschrank einige Wochen haltbar. ( es sei denn, es ist vorher alle) Jedenfalls sollte es vor dem 1. Verzehr 1-2 Tage schön durchziehen. Dazu eine schöne Scheibe Brot und fertsch !

Guten Appetit !!!!

Kommentare:

Jules Blog hat gesagt…

das hört sich aber legggggggger an!

Deine Sterne sind wunderschön geworden. Wieviel musst Du denn noch machen? Träumst Du nicht schon davon?
Liebe Grüße Jule

Uschi S. hat gesagt…

oh, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ich liebe Fischhäppchen als Abendbrot.
Liebe Grüße,
uschi

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin