Sonntag, 30. November 2008

Jetzt ist es soweit...

Seit heute läuft wieder eine Spendenaktion !!!!

Hier der Link dazu.... es würde mich freuen, wenn es zahlreiche Bieter gibt und natürlich das eine ordentliche Spendensumme zusammen kommt.
Schon jetzt allen ein großes Dankeschön !!!

http://casarthbaeren.blogspot.com/2008/09/wir-die-mitglieder-des-forums-teddies.html

und hier geht es zur Auktion !!!

http://aktion.teddiesandfriends.de/

Die kleine Windliese und der Osterhase stammen aus meiner kleinen Seelentrösterwerkstatt !!! Ich hoffe sie gefallen euch !!!

Unsere Füße sind platt....


den wir waren so ziemlich auf allen Weihnachtsmärkten in Dresden. Da wäre zb. als erstes der 574. Striezelmarkt am Altmarkt. http://www.weihnachtsmarkt-deutschland.de/weihnachtsmarkt-dresden.html Wunderschön gestaltet, eine wunderschöne Tanne, viele Buden mit vielen Leckereien. Es duftete in alle Richtungen nach gebrannten Mandeln, glasierten Früchten, zwischendurch nach Rostbratwurst oder Fisch. Eine Tasse Glühwein hab ich mir schmecken lassen, gut für 2 Euro ein bisschen dünne...sorry... aber die Hausfassade des angrenzendem Wohngebäudes ist absolut spitzenmäßig gestaltet.
An der Frauenkirche war echt was los. die Pyramide war genial. http://www.weihnachtsmarkt-dresden.de/
Der Stallhof wird in der Woche inspiziert, da mir 6 Euro Eintritt am Wochenende echt zu viel waren. ( für 2 Personen) Aber ich denke er ist bestimmt wieder so schön wie die anderen Jahre. Ein Besuch lohnt sich garantiert. http://www.dresdenchristmas.de/htmln/weihnachtsmarkt-stallhof.html

Samstag, 29. November 2008

Ich wünsche allen...


einen wunderschönen, besinnlichen 1. Advent.



Advent
von Hilde Fürstenberg

Im Tale sind die Blumen nun verblüht Und auf den Bergen liegt der erste Schnee. Des Sommers Licht und Wärme sind verglüht,In Eis verwandelt ist der blaue See.
Wie würde mir mein Herz in Einsamkeit Und in des Winters Kälte angstvoll gehen, Könnt ich in aller tiefen Dunkelheit Nicht doch ein Licht in diesen Tagen sehn.
Es leuchtet fern und sanft aus einem Land, Das einstens voll von solchen Lichtern war, Da ging ich fröhlich an der Mutter Hand Und trug in Zöpfen noch mein braunes Haar.
Verändert hat die Welt sich hundertmal In Auf und Ab - doch sieh, mein Lichtlein brennt! Durch aller Jahre Mühen, Freud und Qual Leuchtet es hell und schön: Es ist Advent!

Meine kleinen Seelentröster - Show

Hab ich an den Anfang gestellt. Somit geht die kleine Show durch die vielen Beiträge nicht verloren.

Mittwoch, 19. November 2008

Alexander







Hier wieder ein *großer* von mir.
Lange hat es gedauert, schließlich nähe ich alles mit der Hand. Alexander ist aus grau/braun meliertem Webpelz gefertigt. Er ist von Kopf bis Fuß 80 cm groß. Sein Schnäuzchen habe ich gefilzt. Er hat wunderschöne braune Augen, welche weiß unterlegt sind. Natürlich ist auch Alexander wieder komplett mit Gelenken versehen.

Donnerstag, 13. November 2008

Luna - noch ein Grinsbär

Das ist Luna. Sie könnte durchaus die Schwester von Maximilian sein. Die Nase ist jedenfalls genauso groß. Und sie riecht Honigmilch Meterweit !!!!
Luna ist aus dunkelbraunem kurzen synthetischen Fell. Sie ist ca. 24 cm groß. Auch wenn ihr Lachen nicht gut zu sehen ist, sie grinst über das gesamte Gesicht !

Sonntag, 9. November 2008

ein Engelchen

hab ich auch heute gemacht.
Sicher, er ist nicht perfekt...gut ich näh wirklich gaaaaaaaanz selten mit der Nähmaschine. Aber ich bin stolz auf mich. Sowas hab ich bisher noch nie gemacht.
Das Schnittmuster ist frei aus dem Netz.

Ich habs getan...

und meine Nähmaschine überredet, doch mal mit mir zusammen zuarbeiten. Irgendwie mag sie mich nicht richtig. Aber heute hatte sie einen guten Tag und das ist dabei rausgekommen.
Ein neues Nadelkissen. Abgeschaut hab ich es mir bei http://floeckchenscreativa.blogspot.com/, dann im www gesucht und auch gefunden.
Nur der Standfuß fehlt noch, ist aber schon an meinen Mann weiter gegeben.*lach*


Dienstag, 4. November 2008

Ein wunderschönes Teddygedicht meiner Freundin Conny


Dein weiches Fell ist aus geblichen,
deine Augen schon ganz matt
Füllung hat sich weggeschlichen
und dein Bäuchlein ist ganz platt.
Weisst du noch vor zwanzig Jahren?
Als wir uns zuerst gesehen?
ich bin in die Stadt gefahren,
konnte nicht vorübergene.
"Mami" kauf mir doch den Teddy,
schau doch nur, wie süss der ist!
hab ich ihn, nenn' ich ihn Eddy,
bald schon mein Geburtstag ist!!!
Und sie kaufte dich dann endlich
du kamst in nen Pappkarton,
ich nahm dich zu mir nach Hause,
weisst du auch noch was davon?
Zum Geburtstag auf dem Sofa,
da saßt du, mein kleiner Bär,
ja, die Zeit, sie ist vergangen,
doch ich geb dich nie mehr her!




LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin